SmartLogBook

SmartLogBook wurde speziell für die Bedürfnisse in der Pharmaindustrie und für den medizinischen Laborbereich entwickelt. Die Eingabe von Einträgen ist sowohl über eine Web Applikation, als auch als iOS App für iPhone / iPad verfügbar und arbeitet als Client Server Lösung, die auch als Cloud Lösung implementierbar ist. (An einer Android App wird gearbeitet)
Die Daten werden in einer referenzierten Dateistruktur abgelegt und benötigen keine Datenbank. Es wird aber auch möglich sein, die Daten in Datenbanken abzulegen.
Besonderer Wert bei der Entwicklung wird auf die Erfüllung der für die Pharmaindustrie obligatorischen hohen Data Integrity und Security Anforderungen gelegt. Für die Durchführung der unterschiedlichen Eingabe werden die Benutzer in die Gruppen „SystemOwner“, „Approver“, „Reviewer“und „Author“ unterteilt. Smart Log Book arbeitet sowohl mit lokaler Authentifikation als auch mit „Microsoft Active Directory“ Authentifizierung.
Die Anzahl der in einem System verwalteten Logbücher ist nur von der Speicherkapazität der Systeme begrenzt. Jedes Logbuch wird als Objekten verstanden, dem untergeordnet die Eintragungen verwaltet werden. Jedem Eintrag können Anlagen wie Dokumente und Bilder hinzugefügt werden.
Durch die Definition von Workflows (Modes) können spezielle Anforderungen für Review und Genehmigung berücksichtigt werden. Diese sind für jedes Logbuch einzeln konfigurierbar. Der Standardumfang beinhaltet:

Simple:
Erstellen eines Logbuch Eintrages und Bestätigung dieses Eintrages mit e-Signature (Username/ Password).

Advanced:
Erstellen eines Logbuch Eintrages und Bestätigung dieses Eintrages mit e-Signature (Username/ Password). Der Logbucheintrag muss anschließend von einer Quality Person überprüft und durch e-Signature bestätigt werden.

Complex:
Erstellen eines Logbuch Eintrages und Bestätigung dieses Eintrages mit e-Signature (Username/ Password). Zusätzlich müssen andere User oder Personen in kontrollierender Funktion (System Owner / Quality) diesen Logbuch Eintrag genehmigen. Beispielsweise kann eine Tätigkeit die Vorab Genehmigung erfordert in dieser Weise vollständig dokumentiert werden.
Nach durchgeführter Tätigkeit wird der Logbucheintrag mit den notwendigen Informationen ergänzt und erneut mittels e-Signature vom User unterschrieben. Auch diese Unterschrift muss dann durch einen User mit kontrollierender Funktion (System Owner / Quality) mit e-Signature unterschrieben, und damit abgeschlossen werden.

Selbstverständlich unterstützt SLB eine e-Mail Notifikation an die nächste Gruppe, die eine Tätigkeit (Review, Freigabe usw.) durchzuführen hat.

Auf iOS Geräten (iPad/iPhone) kann die QR-Code Scan Funktion verwendet werden, um direkt in das korrekte Anlagen Logbuch zu gelangen. Statten sie alle Ihre Anlagen mit einem QR-Code aus, um diese Funktion effektiver nutzen zu können.

 

Das Anlegen und Verwalten von Logbüchern erfolgt über die Smart Log Book Web Oberfläche und ist nur Personen der Smart Log Book Administrator Gruppe möglich.
Das Oberflächen Design wurde bewusst einfach und intuitiv gehalten, um den Usern die Arbeit so einfach wie nur möglich zu gestalten.
SLB unterstützt derzeit folgende Sprachen in der Bedienoberfläche: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Russisch und Kroatisch. Selbstverständlich können diese dynamisch im Betrieb umgeschaltet werden
.

Gerne bieten wir ein komplettes Validierungspaket mit den zugehörigen Tests nach Kundenvorgabe, ebenso wie Beratungsleistung im Bereich Data Integrity.

Web Client:

WEB Client

IOS Client:

IOS Client

Gerne stehen wir für eine Demonstration der Möglichkeiten von SmartLogBook zur Verfügung!
Bitte kontaktieren Sie uns!